Gefüllte Bunny-Pops! Perfekt für ein kleines, feines Osterfest!

#bunny, #easterbunny, #osterhase
Bunny-Pops, Osterhase am Stiel
Gestern hat der Rest der Familie beschlossen: „Wir wollen wieder etwas Süßes zum Kaffee! Und selbstgemacht soll es sein!“ Okay, eigentlich war es nur einer … mein Mann :). „Ach nööööö, das dauert jetzt zu lange“ – lautete meine Antwort. Herr Tam Tam kann in solchen Momenten aber recht beharrlich sein, weshalb ich mich irgendwann absichtlich laut schlürfend in die Küche schleppte und kritisch in den Kühlschrank lugte.

Eigentlich habe ich mir fest vorgenommen zu rufen: „Ist nix driiiiin, Schaaaaatz! Ich kann leider gaaaaar nichts machen!“ … AAAAAABER … Wenn man in den Kühlschrank schaut und extra wegen einem das Licht eingeschaltet wird, sollte man sich immer aus Höflichkeit etwas herausnehmen! 
Getreu diesem Motto, das ich von hier habe :))), habe ich meinen fast vergessenen Blätterteig freundlich begrüßt – unseren praktischen Dauergast, wenn’s schnell gehen muss – ebenso den Frischkäse, die Zitrone, die Erdbeeren und Butter. Anschließend ging es ans Werkeln. Und obwohl ich eigentlich in keiner kreativen Stimmung war, sind wider Erwarten kleine gefüllte Blätterteig-Hoppelhasen entstanden, die sich gewiss auf der Ostertafel gut machen werden. 
süße Blätterteig-Osterhasen

Gefüllte Blätterteig-Osterhasen

 Für ca. 12 Stck. braucht Ihr:
2-3 Erdbeeren 
1-2 TL frisch gepressten Zitronensaft
Mark einer halben Vanilleschote
etwas Zucker 
ca. 100 g Frischkäse
1 TL Butter
1 frische Blätterteig-Rolle
etwas Puderzucker
außerdem: 
Ein Osterhasen-Ausstecher und ein Mini-Herzchen-Ausstecher
und wenn Ihr daraus solche lustigen Bunny-Pops machen wollt, dann auch noch 12 Cake-Pops-Stiele und 12 ganze Erdbeeren
Den Frischkäse mit Zitronensaft, Vanillemark und Zucker abschmecken – ich persönlich mag es sehr, wenn es dann ganz doll süß ist ;). Die Butter in einer Pfanne schmelzen. Aus dem Blätterteig ca. 24 Hasen ausstechen. 12 davon mit der Butter einpinseln. Auf dem Hasenbauch immer in kleinen Portionen die Käsemischung verteilen und mit den restlichen 12 Hasen abdecken. Am Rand schön zusammendrücken. 
Die zwei Erdbeeren in Scheiben schneiden. Daraus dann kleine Herzen ausstechen und diese auf dem „runden“ Bauch des Häschens leicht andrücken. 
Im vorgeheizten Ofen bei 170 Grad (Umluft) ca. 10 Minuten  backen. 
Anschließend auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.
Wenn Ihr wollt, könnt Ihr die kleinen Hasen jetzt mit einer Erdbeere auf Stiele spießen und genießen – es geht aber auch ohne. Das mit den Stielen ist eine niedliche Idee für Partys, …  Picknicks, … Grillabende, … Kindergeburtstage … etc. …. !
Ich wünsche Euch ein tolles und sonniges Wochenende!
P. S. Die süße Bunny-Platte ist von lille sted 😉
#osterhase, #easterbunny, #blätterteigosterhase
Easter-Bunny, gefüllte Blätterteig-Osterhasen
Update per 11. April! 
Mit diesem Rezept mache ich beim tollen Bloggerevent von Küchengeflüster mit! 

http://das-küchengeflüster.de/fruehjahrssause-beim-kuechengefluester-sponsored-event/

20 Comments

  1. Liebe Mariola,

    das sind die Schönsten und Hasigsten Osterhasen die ich je gesehen habe! #großehasenliebe. Ich bin total verknallt und werde die 100% backen müssen! Danke 😉 hahahahahaha, man hat ja sonst nix zu tun 😉
    Das tollste Wochenende und allerliebste Grüße aus dem Norden

    Karin

    xxx

    • Hahahahaha, Du bist die Größte! :)
      Und weißt Du, was das Schönste an ihnen ist? Wenn die fertig sind und so richtig schön hochgegangen sind, dann sehen sie aus, wie zwei Hasen, die zusammen kuscheln :)))) … das ist eben die ganz große Hasen-Kuschel-Liebe :)))
      Ganz liebe Grüße und auch Dir ein hammermäßig schönes Wochenende!
      Mariola

  2. Wie süss ist das denn! Habe mir gerade überlegt Gäste einzuladen und schon habe ich auch das richtige Gebäck dafür. Danke für den Tipp.
    Auf unserem Blog gibt es gerade ein tolles Backbuch zu gewinnen. Vielleicht hast du ja Glück! Ganz liebe Grüsse von Astrid

    • Hallo liebe Astrid!
      Ich freue mich sehr, dass Du die kleinen Hoppel-Mümmels Deinen Gästen anbieten möchtest :))). Ich wünsche Dir viel Freude bei Deinem Fest!
      Und dankeschön für die Einladung :)) Ich gehe gleich gucken!
      Liebe Grüße
      Mariola

  3. Hallo Mariola,
    da denkt man, dass die Lieblings-Blogs-Liste schon viiiiel zu lang ist und man unbedingt keinen neuen Blog hinzufügen sollte, weil die Will-Ich-Auch-Mal-Kochen-Liste aus allen Nähten platzt, und dann kommst du mir in die Quere :-)
    Du hast einen wundervollen Blog und wirklich super Rezepte – und das sage ich jetzt nicht nur wegen den Hasen-Pops :-) .
    Ich freue mich, dir jetzt regelmäßig zu folgen und an deinen schönen Rezepten teilhaben zu dürfen.
    Liebe Grüße,
    Sandra

    • Hallo liebe Sandra,
      das ist sooooo lieb von Dir. :))) Vielen lieben Dank für all die
      schönen Worte!
      Ich freue mich megamässig, dass es Dir hier gefällt :)))
      Herzlich Willkommen!
      Dein Blog ist auch so wunderschön. Freue mich sehr, dass wir
      auf diese Weise zu einander gefunden haben!
      Auch mir geht es ganz ähnlich. Auf jeden Fall hast Du ab sofort
      einen Besucher mehr!
      Ganz liebe Grüße
      Mariola

  4. Hallo Mariola!
    Ich bin gerade durch Karen von Lisbeths auf deinen blog gestoßen :)
    Wow sind die niedlich! Und dann die leckeren Zutaten :)
    Hmmm :) schade, dass du nicht mit pinterest verlinkt bist :/
    Ganz herzliche Grüße! Ronja

    • Hallo liebe Ronja,
      ich freue mich sehr, dass Du hier bist! :)))
      Vielen lieben Dank für das liebe Häschen-Kompliment :))).
      Das mit Pinterest funktioniert irgendwie nicht so richtig, deshalb
      habe ich die Verlinkung noch nicht öffentlich gemacht. Irgendwie
      ist da der Wurm drin :( … aber ich arbeite noch dran. Vielleicht
      klappt das ja bald :))).
      Ganz liebe Grüße
      Mariola

  5. Liebe Mariola,
    ich bin begeistert und freue mich riesig, dass M. Tam Tam so beharrlich war!
    Sonst gäbe es vielleicht diese großartigen Rezepte nicht hier für uns. Werde versuchen, beide, die gefüllten Bunny Pops als auch die Blätterteig Osterhasen, nachzubacken. Und das, obwohl ich wahrlich keine Bäckerin bin…
    Merci und chapeau Madame e M. Tam Tam!
    Dani

    • Merci, liebe Dani!
      Oui, oui! Monsieur Tam Tam kann in Küschlein-Sachen serrrr bearrrrrlisch sein ;))) hahahaha.
      Ich bin mir sicher, dass das Nachbacken klappen wird – die kleinen Mümmels lassen sich im Prinzip sehr leicht herstellen :))). Falls doch Probleme auftauchen sollten, dann melde Dich und ich helfe gern.
      Viele liebe Grüße
      Mariola

  6. Hallo meine Liebe,

    ich lach hier gerade Tränen von wegen " Wenn man in den Kühlschrank schaut und extra wegen einem das Licht eingeschaltet wird, sollte man sich immer aus Höflichkeit…." wie herrlich ♥
    Du kommst jetzt auf jeden Fall auf die Lieblings-Blog- Liste und ich schaue mich noch etwas bei dir um!
    Liebste Grüße
    Birgit

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *