Warum ich dringend neues Geschirr brauchte …

#darkphotography, #mystclight, #darkfotografie
dark photography

 

Da die letzte Woche mir arbeitsmäßig ein ziemlich starkes Nervenkostüm abverlangte, habe ich mir gestern, ohne dass es so von mir von vornherein beabsichtigt war, anscheinend ein Belohnungsshopping gegönnt. So wie es aussieht, funktioniert mein Jetzt-Verwöhn-Dich-Mal-Gen ganz hervorragend!

 

#mysticlightphotography, #darkfoodphotography,
mystic light

 

Eigentlich wollte ich nur etwas Essbares holen … und als ich an meinem Lieblings-Essig- und Öl-Laden vorbeikam, wollte ich eigentlich nur nach einem leckeren neuen Essigaroma Ausschau halten, denn eigentlich möchte ich meine Familie und mich in diesem Jahr RICHTIG gesund ernähren (weniger Kohlenhydrate – mehr Grünzeug), weshalb ich eigentlich in diesem Jahr für unsere Teller Salate in allen Variationen geplant habe. … Eigentlich …

 

#mysticlightfotografie, #mysticlightphotography, #darkfoodphotography
Mystic-Light-Fotografie

 

So stand ich dann da, an der Verkostungstheke, und probierte mich durch alle möglichen Essiggeschmacksrichtungen durch. Ein Dip hier, ein Dip da und schon wanderten zwei leckere Fläschchen ins Körbchen. Bis hierhier lief alles wie geplant … nur auf dem Weg zur Kasse musste eines meiner bösen Augen ein Regal streifen und meine Füße zum sofortigen Bremsmanöver zwingen.

#darkfoodphotography, #mysticlight
Dark-Food-Photography

Sofort meckerte ich die sympathische Verkäuferin an, die mich vorhin noch so nett beraten hatte: „Das ist jetzt nicht Ihr Ernst! Sie können doch nicht diese Teller und Schüsseln auslegen, wenn ICH hier bin!“ Sie stutzte und gluckste fröhlich irgendwas von: „Ja, die sind sehr beliebt, vor allen Dingen in dieser Farbe!“ Natürlich handelte es sich um die Farbe, die ich in den Händen hielt. Das Geschirr versprühte so viel Lebensfreude, dass ich sofort gute Laune bekam – und weil die Woche an guter Laune eher durchwachsen war, musste auch das ins Körbchen! Gott, bewahre mich vor einer richtig miesen Laune!!!

#litschis, #darkfoodphotography, #foodphotography, #mysticlight
Litschis – Dark Food Photography
Und weil ich danach so gut in Fahrt war, mussten noch zwei Schieferplatten her und die Idee, sich ein bisschen an Dark-Photography auszuprobieren war auch sofort da. Was den Salat anging … ach naja, der kann einen Tag später serviert werden. Damit ich nämlich am gleichen Tag noch zum Fotografieren kam, habe ich schnell mal einen Braten in den Ofen geschoben … der brät sich ja bekanntlich von alleine und ich hatte Zeit für mein Hobby ;).

#mysticlight, #darkfotografie
Geschirr und Mystic Light Fotografie
Die restlichen Familienmitglieder nahmen die Essensvariation mit einem Jubelgeschrei hin … und die Tatsache, dass wieder einige neue Schüsseln in den überfüllten Schrank wanderten, nahm keiner mehr so richtig wahr ;).

#dunkelfotografie, #mysticlight, #colorfulmysticlight, #farbenunddarkfotografie
Colors and Mystic Light
Das tolle Gute-Laune-Geschirr ist von bowls and dishes. In Berlin könnt Ihr es übrigens in den Oil & Vinegar Filialen erwerben! Und falls Ihr keine Lust auf neues Geschirr – dafür aber umso mehr auf Litschis haben solltet … die gibt es mittlerweile überall! Wirklich ÜBERALL!

Ich wünsche Euch einen wundervollen Sonntag … und gehe dann mal die restlichen Litschis futtern

… ist ja fast wie Salat 😉 !

#darkfoodfotografie, #mysticlightphotography
Litschis

4 Comments

  1. Liebe Madame Tam Tam,

    ganz zauberhaft deine kleine Geschichte – weg von Kohlenhydrate – hin zu neuem Geschirr!! Das hätte mir genauso passieren können. Deine mystische dunkle Seite gefällt mir sehr und die Bilder sind ganz großartig geworden. Wie muss ich mir das vorstellen- wartet man auf Vollmond, schleicht in schwarzen Gewändern durchs Haus, zieht alle Vorhänge zu, dekoriert in den dunkelsten Farben, schaut zur Sicherheit noch einmal in die Glaskugel? 😉
    Ich mag deinen Blog sehr sehr gerne, in hell sowie in dunkel. Und jetzt geeh ich Salat pflücken – in Gedanken 😉
    Den schönsten Sonntag für dich,

    xx
    Karin

    • Hahahaha :)))) Ach, Du Süße! Ja, genau so! Du liegst komplett richtig … nun gut … bis auf die Glaskugel – auf die bin ich nicht gekommen :))) hahahaha, das mache ich dann beim nächsten Mal :))))) Und ja, der Vollmond war FAST schon da, als ich die Bilder schoss. Für mich war es stockfinster, ich konnte das Motiv kaum ausmachen … nur die Kamera war da deutlich schlauer und hat es am Ende dann doch noch hingekriegt :)))).
      Fühl Dich wärmstens gedrückt!
      Alles Liebe,
      Mariola

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *