Schnelle Blätterteig-Leckerlis zum Naschen

einfache Blätterteigtäschchen
Als ich neulich für die Buchrezension (hier) die deftigen und super leckeren Törtchen angefertigt habe, blieb noch etwas Blätterteig übrig.
Blätterteigtaschen
Da ich noch den Rest unbedingt verarbeiten wollte, ist mir eine – ich behaupte das hier jetzt einfach mal so tollkühn – „grandiose“ … :) … Idee gekommen.

Blätterteigleckerlis – schnell und einfach
Ich habe den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gelegt, es in kleine Würfel geschnitten, leicht mit Wasser überpinselt, mit Zucker bestreut und ca. 10-15 Minuten bei 170 Grad gebacken.
Blätterteig-Leckerlis
Anschließend kamen die kleinen „aufgeplusterten“ Täschchen in kleine Papierförmchen und wurden mit Puderzucker bestäubt.  Wir genossen sie nach dem leckeren Mittagessen (hier) zum Tee & Kaffee und waren über alle Maßen glücklich :). 

yummy #Blätterteig
So einfach kann Glück sein :)). 
Ich wünsche Euch einen schönen Tag!

P. S. Die supersüße Küchenschürze habe ich von Syl. Sie ist so unglaublich talentiert und faszinierend!

#Blätterteigtäschchen

2 Comments

  1. köstlich köstlich tra la la la la

    die sehen sehr lecker aus! Und die Kleene!! Wie süß sie ist! Ein Königreich für ihre Wimpern 😉

    Hab einen tollen Donnerstag und liebe Grüße nach Berlin

    xxKarin

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *