Reiseproviant + ein Frühstück voller Rätsel!

„Warum nimmt eine Blondine an einem heißen Sommertag ihre Autotür mit in die
Stadt?“ … Na, erinneret Ihr Euch noch? Genau! Heute kommt die Fortsetzung unseres „rätselhaften“ Frühstücks :) .
Nachdem die Kleine Ihre Blondinen-Witze zum Besten gegeben und für
mächtig Spaß gesorgt hatte, begann der Auftritt der Großen: „Ich hab‘
da auch etwas für Euch“ fing sie ganz aufgeregt an. „Das haben wir in den letzten Schultagen mit unserem Biolehrer gemacht. Passt auf: Ein Schäfer hat 17
Schafe. 9 der Schafe überleben. Wie viele bleiben am Leben
„. Ich fange
automatisch an zu lachen. Unser Häuptling grübelt. Die Kleine starrt mich
verdutzt an: „Hä? Was gibt es denn da zu lachen?“ „Na ja, das war doch
die Antwort“. „Hä? Verstehe ich nicht“. … Herrn Tam Tam geht es ähnlich … Die Große erklärt: „Man, hör
geeeeenau zu: Ein Schäfer hat SIEBZEHN Schafe. NEUN davon ÜBERLEBEN …“ Pause …  „Wie
viele bleiben am Leben?“ Die Kleine hört genau zu, so genau wie noch nie in
ihrem Leben. Würden wir Holzwürmer in unserem Tisch haben, sie hätte sie
auch noch gehört. Jeder hält den Atem an und alle starren sie an.
„Naaaa? Weißt du es jetzt?“ frage ich nach. Sie schaut mich
völlig verständnislos an: „Hääää?“
Wie sieht es bei Euch aus? Kennt Ihr die Antwort?
Also, ich verrate sie Euch HEUTE bestimmt nicht 😉 . Unsere Kleine hat sie aber herausgefunden :). Damit war es aber noch nicht vorbei. Kaum hatte jeder bei uns die Antwort verstanden, fing die Große wieder an: „Na dann, jetzt wird es komplizierter. Hört geeeenau zu:
Ein Elektrozug fährt von Süden nach Norden. Der Wind kommt vom Norden. In welche Richtung wird der Dampf der Lok geweht?“ 
Alles am Tisch grübelt. „Von wo kam nachmal der Wind?“ „Vom Norden“. „Und die Lok fährt von Süd nach Nord?“ „Jaaa“ … Große kann sich ein Grinsen nicht verkneifen :) … „Nach dann wird der Dampf Richtung Süden geweht!“ „Falsch, Mama!“ … Sh *** t! Herr Tam Tam lacht … er weiß die Antwort längst …
„Und wie sieht es damit aus?“ legt die Große wieder nach. „Kann ein Mann die Schwester seiner Witwe heiraten?“ … Keiner sagt was … wir wollen uns alle nicht blamieren … grübeln was das Zeug hält :)) … grübeln, diskutieren, wiederholen ständig die Frage … Irgendwann fällt der Groschen!
Bei Euch auch?
Und hier noch die letzten drei Fragen:
„Ein Mann lebt im Norden des Mississipi. Kann er in New York begraben sein?“ 
„Du bist mein Sohn aber ich bin nicht dein Vater. Wer sagt das?“ … Schon mal vorab: GOTT ist die falsche Antwort! :)
„Bekommt ein Nachtwächter Rente, wenn er am Tag stirbt?“
Bin gespannt, ob Ihr alle Antworten herausgefunden habt :). Wenn nicht – dann schreibt mir – oder wartet den nächsten Post ab, da gebe ich sie alle preis :) .(Nachtrag vom 05. August 2014: Ab sofort gibt es die Antworten hier).

Bei uns geht es gleich auf Reisen! Endlich! Sommerferien!! Wir freuen uns alle sehr. Wahrscheinlich wird es hier die nächsten drei Wochen etwas ruhiger zugehen, denn wir werden von morgens bis abends nur noch unterwegs sein! Damit die Reise gleich gut anfängt, habe ich uns ein bisschen Reiseproviant eingepackt.
Dazu habe ich Schrippen mit einem Herzausstecher „bearbeitet“ 😉 , mit Butter und Majo bestrichen und mit Salat, Gurke, Tomate und Hühnchenwurst belegt. Schmeckt super lecker! So kann die Reise beginnen!
Alles Liebe und bis bald!

Merken

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *