DIY: Retro – Easter – Eggs

 

Nach meinen letzten beiden Easter-Brunch-Posts saß ich zu Hause und dachte: „Au wei! Ostern rückt immer näher und ich hab‘ immer noch keine vernünftige Osterdeko im Haus!“
Dieses Jahr hatte ich persönlich keine Lust auf eine niedliche Schäfchen- bzw. Häschendeko. Ganz im Gegenteil. Es sollte irgendwie modern sein und dennoch bunt und fröhlich.
Und weil ich neulich ein paar Retrostickers in einem hübschen Potsdamer Papeterieladen gefunden habe, war die Idee sofort geboren:

RETRO – OSTEREIER!!!

Diese Retro – Eier kann man wirklich mit zwei linken Händen kreieren!! Soll bedeuten: Das kleine DIY-Projekt ist ziemlich easy peasy! Was Ihr dazu braucht, sind:

 

Retro – Eier
ausgepustete Eierschalen
schwarzer Edding
Retro – Sticker (z.B. die von Cavallini)
 schwarze Schnur zum Aufhängen
schwarze Quasten
silberne Perlen
schwarze Pailetten
Nagelschere
1 Holzspieß

 

Und so kommt Ihr zu Eurem „Modern Easter Egg Style“:
Ihr nehmt die Eierschalen und beklebt diese mit Euren Retrostickern. Wenn Ihr keine zur Hand habt, dann sucht Euch einige alte Bilder aus dem Internet aus. Druckt sie dann wirklich klein aus und beklebt das Osterei damit. Beim Aufkleben der Bilder müsst Ihr die Krümmung des Eies beachten. Um hässliches Papiergeknautsche zu vermeiden, schneidet dort, wo die Krümmung entsteht, das Papier einfach mit einer feinen Nagelschere durch und klebt das Papier übereinanderlappend zusammen. Auf diese Weise werden unvorteilhafte Dellen vermieden. Wenn ihr das Ei beklebt habt und immer noch einige Eierschalenstellen zu sehen sein sollten, könnt Ihr diese mit dem Edding ausmalen.
Anschließend verbindet Ihr die Schnur mit der Quaste und zieht sie durch das Osterei hindurch. Damit das bei mir schnell geht, nehme ich immer einen Holzspieß, ritze ihn an dem breiten Ende an und lege die Schnur dazwischen. Damit ist das Ei ganz schnell aufgefedelt :). Jetzt nur noch die Schnur mit den silbernen Perlen und schwarzen Pailetten verzieren und fertig ist das kleine Kunstwerk!
 Die hübschen kleinen Stücke könnt Ihr dann zu Ostern verschenken …

 

…. oder selbst behalten und Euch daran erfreuen!
… vor welchem Hintergrund auch immer … ich konnte mich mal wieder nicht entscheiden 😉
Ich wünsche Euch ein schönes Osterfest!
Madame Tam Tam

Bezugsquellen: 

Retro Vintage Stickers von Cavallini
Destinations Stickers von Cavallini

One Comment

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *